Wir bieten individuelle Ernährungsberatung zur Gewichtsregulierung oder in Krankheitsfällen an.

Häufige Diagnosen für eine solche Beratung sind das Vorliegen einer Adipositas (Übergewicht), Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) oder Fettstoffwechselstörungen (z.B. hohes Cholesterin). Aber auch andere Erkrankungen wie z.B. Essstörungen bei Kindern oder Erwachsenen, Milchzuckerunverträglichkeit oder Lebensmittelallergien, chronische Verdauungsstörungen, Probleme mit der Gallenblase oder der Bauchspeicheldrüse können durch eine Ernährungsberatung gebessert werden.

 

Die Beratungen, in der Regel 3 – 5 Termine in unseren Praxisräumen, umfassen eine intensive Ernährungsanamnese, die Auswertung eines 7 Tage Ernährungsprotokolls mit Nährwertanalyse und die Erstellung eines individuellen Ernährungskonzeptes. Tipps für den Alltag helfen Ihnen, Ihre Ernährung dauerhaft umzustellen und ermöglichen Ihnen nachhaltigen Erfolg, auch nach Ende der Ernährungsberatung.

 

Eine anteilige Übernahme der Kosten durch die gesetzlichen Krankenkassen ist möglich. Hierfür benötigen Sie eine ärztliche Verordnung (§ 49 SGB V Rehabilitation).

 

Sollten Sie am DMP für Diabetes Typ 2 teilnehmen, bieten wir Ihnen im Rahmen des Behandlungsprogramms Gruppenschulungen in der Praxis an. Die Kosten für diese 4 Termine übernimmt Ihre Krankenkasse.

 

Unser individuelles Ernährungskonzept können Sie gerne in einem 15- minütigen Vorgespräch kennenlernen. Dieses ist für Sie nicht mit Kosten verbunden.

 

Termine können Sie gerne in der Praxis unter der Telefonnummer 0228/253635 vereinbaren.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Bärbel Reccius
Diplom Öcotrophologin

 

Diplom (Download)